Verzweiflung

All unsere Erinnerungen, die Guten und die Schlechten, machen uns zu dem Menschen der wir im Moment sind. Es bringt nichts davor sich zu verstecken. Vermutlich muss man einfach das Leben annehmen wie es ist. Nicht einfach, aber simpel. 
Aus den Trümmern unserer  Verzweiflung bauen wir unseren Charakter. Ralph Emerson

 

Vielleicht hat unsere Beziehung einen neuen Charakter gebraucht. Seit meinem Nervenzusammenbruch am Montag scheint etwas anders zu sein. Vielleicht hat es diesen Eklat gebraucht um das leidige Kapitel der letzten Monate endlich zu beenden. Vielleicht war es gut. Für mich. Für ihn, damit er endlich das nötige Verständis zeigt. Für uns, damit wir nicht länger in einer Sackgasse hängen.

14.8.08 15:01


Werbung


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de